Google Suche-Meilensteine für unseren Blog

In diesem Board könnt Ihr alle "allgemeinen" Fragen zum Thema MyOOS stellen.
Antworten
r23
Beiträge: 2718
Registriert: 18.09.2008, 05:56
Wohnort: Hagen
Kontaktdaten:

Google Suche-Meilensteine für unseren Blog

Beitrag von r23 »

Hallo,

unser Blog hat in den letzten Jahren an Sichtbarkeit etwas gelitten. Programmierung und Sicherheit waren für mich wichtiger.

am 18.09.2023 hat die Seite den ersten Google Suche-Meilenstein erreicht.
Glückwunsch! Deine Website hat in den letzten 28 Tagen 5 Klicks über die Google Suche verzeichnet.

am 02.10.2023 bereits den Google Suche-Meilenstein 10 erreicht.

am 24.01.2024 den Google Suche-Meilenstein 15 erreicht.

am 11.02.2024 den Google Suche-Meilenstein 20 erreicht.

am 26.03.2024 den Google Suche-Meilenstein 30 erreicht.

am 07.04.2024 den Google Suche-Meilenstein 40 erreicht.

und bereits jetzt
am 19.04.2024 den Google Suche-Meilenstein 50 erreicht.
Glückwunsch! Deine Website hat in den letzten 28 Tagen 50 Klicks über die Google Suche verzeichnet.

Vielen Dank an ALLE, die Beiträge geteilt haben oder einen Kommentar hinterlassen haben.

Eine bessere Sichtbarkeit bei Google zu erreichen, ist ein entscheidender Schritt, um die Reichweite unseres Blogs zu erhöhen und mehr Leser anzuziehen. Hier sind einige bewährte Strategien, die uns helfen kann, unser Ziel zu erreichen:

Suchmaschinenoptimierung (SEO): Beginnen wir mit der Grundlage jeder guten Online-Präsenz – SEO. Optimieren wir unseren Blog für Suchmaschinen, indem wir relevante Keywords verwenden, die unsere Zielgruppe wahrscheinlich verwenden wird, wenn sie nach Inhalten sucht, die wir anbieten.

Google Business Profile (GBP): Erstellen wir ein Google Business Profile, um unsere lokale Sichtbarkeit zu verbessern.

Inhalte von hoher Qualität: Erstellen wir regelmäßig wertvolle und informative Inhalte, die unsere Leser interessieren. Hochwertige Inhalte werden eher geteilt und ziehen natürlichen Traffic an.

Backlinks aufbauen: Backlinks von anderen angesehenen Websites kann die Autorität unserer Seite erhöhen und unsere Sichtbarkeit in den Suchergebnissen verbessern.

Social Media nutzen: Verbreiten wir unsere Inhalte über soziale Netzwerke, um mehr Besucher auf unseren Blog zu lenken und die Sichtbarkeit unserer Beiträge zu erhöhen.

Geduld haben: Sichtbarkeit bei Google zu erlangen, ist ein Prozess, der Zeit braucht. Bleiben wir geduldig und konsequent bei der Umsetzung unserer SEO-Strategien.

Denke daran, dass SEO eine fortlaufende Aufgabe ist und regelmäßige Pflege erfordert, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Wir verstärken zurzeit das Team
viewtopic.php?t=5898

Wir erstellen in den nächsten Wochen Anleitungen oder "Helpul Content"

Was Google unter "Helpful Content" versteht

Google hat den Begriff "Helpful Content" geprägt, um Inhalte zu beschreiben, die für die Nutzer von Suchmaschinen wirklich nützlich sind. Laut Google sollten hilfreiche Inhalte vor allem für Menschen erstellt werden und nicht primär darauf abzielen, die Suchmaschinenrankings zu manipulieren. Hier sind einige Schlüsselmerkmale, die Google als Indikatoren für hilfreichen Inhalt ansieht:

Zielgerichtet: Der Inhalt sollte für eine spezifische Zielgruppe erstellt werden und genau das liefern, wonach der Suchende sucht.

Expertise: Der Inhalt sollte von jemandem erstellt oder überprüft werden, der eindeutig Kenntnisse über das Thema hat.

Vertrauenswürdigkeit und Glaubwürdigkeit: Der Inhalt sollte vertrauenswürdig und glaubwürdig sein, was oft durch klare Quellenangaben, Nachweise von Expertise und Informationen über den Autor oder die veröffentlichende Website unterstützt wird.

Bedürfnisbefriedigung: Der Inhalt sollte die Wünsche oder Bedürfnisse des Suchenden erfüllen.

Originalität: Der Inhalt sollte originale Informationen, Berichterstattung, Forschung oder Analyse bieten und nicht einfach andere Quellen kopieren oder umschreiben.

Umfassende Beschreibung: Der Inhalt sollte eine umfassende Beschreibung des Themas bieten und über das Offensichtliche hinausgehende, aufschlussreiche Analysen oder interessante Informationen liefern.

Qualität der Darstellung: Der Inhalt sollte gut produziert sein und keine Rechtschreib- oder stilistischen Probleme aufweisen.

Seitenerfahrung: Google belohnt Inhalte, die eine gute Seitenerfahrung bieten. Dazu gehört, dass die Seite schnell lädt, benutzerfreundlich ist und keine störenden oder irreführenden Werbeanzeigen enthält.

Diese Kriterien sind Teil von Googles Bemühungen, die Qualität der Suchergebnisse zu verbessern und Nutzern Inhalte zu präsentieren, die ihnen einen Mehrwert bieten. Inhaltsentwickler und Website-Betreiber sind daher gut beraten, diese Richtlinien zu befolgen, um ihre Sichtbarkeit in den Suchergebnissen zu erhöhen und gleichzeitig den Nutzern hilfreiche Informationen zu bieten.

Unser Blog ist offen für Gastbeiträge zu allen Themen rund um Open Source, PHP, Datenbanken, Open Source AI und E-Commerce.

Schönes Wochenende

Ralf
Antworten