Google Shopping

Obwohl MyOOS Unterstützung jeglicher Art gebrauchen kann, ist es in erster Linie ein Softwareprojekt. Daher braucht MyOOS hauptsächlich Programmcode.
Wenn Du daran interessiert bist, für MyOOS zu programmieren, fange hier an: Platz für Fragen, Anleitungen, Motivation ...
Antworten
r23
Beiträge: 2681
Registriert: 18.09.2008, 05:56
Wohnort: Hagen
Kontaktdaten:

Google Shopping

Beitrag von r23 »

Hallo,

in der nächsten MyOOS Version ist der Produktfeed für Merchant Center zurück.

Um Produkte bei Google Merchant Center einzutragen, müssen wir einige Regeln für die Produktbeschreibungen beachten. Die Produktbeschreibungen sollte detailliert, umfassend und korrekt sein, um den Kunden zu helfen, fundierte Kaufentscheidungen zu treffen. Wir sollten auch die folgenden Richtlinien befolgen:

Verwende dieselbe Sprache für alle Attribute in einem Feed.
Verwende keine HTML-Tags, außer <br> für Zeilenumbrüche und <li> für Aufzählungszeichen.
Verwende keine Links, Telefonnummern, E-Mail-Adressen oder andere Kontaktinformationen.
Verwende keine Werbesprache, Sonderzeichen oder Großbuchstaben.
Verwende keine Produktvergleiche oder Details anderer Produkte.
Verwende keine Kategorisierungssysteme oder Verweise auf andere Seiten.

Welche Arten von Produkten sind auf Google Shopping erlaubt?

Google Shopping erlaubt verschiedene Arten von Produkten, die den Nutzern helfen, das zu finden, was sie suchen. Allerdings gibt es auch einige Einschränkungen für Produkte, die nicht auf Google Shopping angezeigt werden dürfen, wie z.B.:

- Produkte, die illegal, gefährlich, anstößig oder irreführend sind
- Produkte, die gegen die Markenrechte, Urheberrechte oder Datenschutzrechte anderer verstoßen
- Produkte, die Alkohol, Tabak, Waffen, Glücksspiel, Erwachseneninhalte oder Gesundheitsprodukte enthalten

Um sicherzustellen, dass deine Produkte auf Google Shopping akzeptiert werden, musst du die Richtlinien für Produkteinträge und die Richtlinien für Shopping-Anzeigen einhalten. Außerdem musst du deine Produkte mit der richtigen Google-Produktkategorie versehen, um die Relevanz und Sichtbarkeit deiner Produkte zu erhöhen.

Wie kann ich meine Produkte auf Google Shopping eintragen?

Um deine Produkte auf Google Shopping einzutragen, musst du zuerst ein Google Merchant Center-Konto erstellen und deine Website-URL bestätigen und beanspruchen.
Dann musst du deine Produktdaten in das Merchant Center hochladen, entweder durch einen Feed oder durch einzelne Produktuploads.

Schließlich must du eine Werbekampagne im Merchant Center oder in Google Ads erstellen, um deine Produkte auf verschiedenen Google-Kanälen zu bewerben

Wie viel kostet es, meine Produkte auf Google Shopping zu bewerben?


Die Kosten für Google Shopping hängen von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. dem Gebot, das Du für jeden Klick auf Deine Produkte zahlen möchten, der Relevanz und Qualität Deiner Anzeigen, der Nachfrage nach Deinen Produkten und dem Wettbewerb in Deiner Branche.

Im allgemeinen Durchschnitt kann man von etwa 11 % des Produktpreises für die Kosten ausgehen. Das heißt, wenn Du ein Produkt für 100 EUR verkaufst, kannst du mit Kosten für Google Shopping von rund 11 EUR rechnen. Dies ist jedoch nur ein Richtwert, und die tatsächlichen Kosten können je nach Markt und Saison variieren. Du kannst deine Kosten für Google Shopping jederzeit überwachen und anpassen, indem Du Dein Budget und Deine Gebote im Merchant Center oder in Google Ads festlegst.

Wir werden vermutlich ein sehr lange Betaphase haben.

Beste Grüße

Ralf
Antworten