Abmahnanwalt zu 14 Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt

Das Off-Topic-Board. Entspanntes Diskutieren um das Drumherum.
r23
Beiträge: 1577
Registriert: 18.09.2008, 05:56
Wohnort: Hagen
Kontaktdaten:

Beitragvon r23 » 26.09.2008, 02:31

hallo,

einfach nur gute Nachrichten in heise online

http://www.heise.de/newsticker/Abmahnan ... ung/116126

:wub:

r23

Marcx
Beiträge: 11
Registriert: 04.10.2008, 02:31
Wohnort: Burgdorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Marcx » 04.10.2008, 11:17

Juhu,

Wenn einem die Gier packt sag ich da nur^^

Naja zu den Strafmass..kann ich persönlich nicht Nachvollziehen, 60 nachgewiesene Urkundenfälschungen und Veruntreuung und dann das gegen die Taz.. nur 14 Monate erscheint mir zu wenig.

Wahrscheinlich darf der gnädige Herr nach entlassung sein Amt als Anwalt wieder aufnehmen?

Find dem sollte man einfach die Lizenz entziehen und gut ist..denn durch den "Urlaub" kostet er den Steuerzahlern ja schon wieder Geld..irgendwie ein Kreislauf das ganze.


Man sollte das ganze vielleicht mal weiterverfolgen.. Danke erst mal für den Link..

BB de Marcx


Zurück zu „Talk Talk Talk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast