MSD > Editieren funktioniert nicht

MySQLDumper ist ein Sicherungsprogramm für MySQL-Datenbanken. Damit können Sicherungskopien der Daten (Forum, Shop, Blog, usw.) erstellt und bei Bedarf auch wieder hergestellt werden. Besonders bei Web-Space ohne Shell-Zugang bietet sich MySQLDumper als sinnvolle Alternative an.
Herki
Beiträge: 6
Registriert: 03.01.2019, 05:13

MSD > Editieren funktioniert nicht

Beitragvon Herki » 08.02.2019, 09:31

Hallo,

die Version 4.2.1 steht ja nun zur Verfügung.

Diesen Bug (Blättern funktioniert nicht) konnte ich mittels Deinem angegebenen Link erfolgreich beheben.

Der nächste entdeckte BUG besteht darin:
Wenn man im Bereich "SQL" sich einer Tabelle annehmen möchte um den Inhalt eines Datensatzes zu Editieren, wird nach Klick auf Editieren einfach nur die Datenbankstruktur neu aufgebaut. Das Editieren einer Tabelle bzw. eines Datensatzes ist nicht möglich.
1. Frage: Ist dieser Bug in der Version 4.2.1 behoben?

Eine Installationsanleitung ist gegeben, jedoch leider keine Update-Anleitung.
2. Frage: Wie aber muss man vorgehen, wenn man nur ein Update durchführen will? Man möchte ja seine gesamt definierten Datenbanken incl. den Einstellungen erhalten.

Vorab besten Dank für eine Hilfestellung.

r23
Beiträge: 1577
Registriert: 18.09.2008, 05:56
Wohnort: Hagen
Kontaktdaten:

Re: MSD > Editieren funktioniert nicht

Beitragvon r23 » 10.02.2019, 00:11

Hallo,

Das Verzeichnis Work und die config-Dateien darf man bei einem Update nicht überschreiben.

zuerst eine Datensicherung von den Dateien vom Server erstellen.

Nach dem Download der aktuellen Version von https://github.com/r23/MyOOS/releases

in dem Verzeichnis msd die config * Dateien löschen und die restlichen Dateien einfach per FTP über die bestehenden Scripte kopieren.

Es sind mir keine Fehler / Bugs in MyOOS Dumper bekannt.

Beste Grüße

Ralf

Herki
Beiträge: 6
Registriert: 03.01.2019, 05:13

Re: MSD > Editieren funktioniert nicht

Beitragvon Herki » 10.02.2019, 13:55

Hallo,

besten Dank für die Information(en). Das Update habe ich soeben gemäß Vorgabe durchgeführt.

Der von mir geschilderte Fehler ist noch immer vorhanden, muss ich jedoch jetzt genauer definieren.

1. Bei den Forendatenbanken (2 Foren) von MyBB mit Tabellenpräfix "mybb_" geschieht das von mir Eingangs geschilderte Problem auschließlich in der Tabelle: mybb_users beim User mit ID =1 (in jedem Forum). Bei den Usern mit ID > 1 kann problemlos falllweise getestet editiert werden (hatte ich vorher nicht getestet). Der Fehler tritt jedoch auch in einigen anderen Tabellen (unabhängig welchen Datensatz ich nehme > fallweise < ) auf. Ein System dahinter konnte ich nicht entdecken.
> Fehler: Klickt man bei der UID auf Editieren, wird das Fenster die Tabelle neu geladen und mehr nicht.

2. Bei den Forendatenbanken (3 Foren) von phpBB mit Tabellenpräfix "phpbb_" geschieht das von mir Eingangs geschilderte Problem bisher in der Tabelle: phpbb_users wenn der zu editierende User ID = 1 oder ID > 1 ist nicht. Jedoch bei fallweise getesteten Tabellen genau das selbe Problem.

Irgend etwas muss da ja ursächlich zu sein. Der myoosdumper kann doch da eigentlich nichts unterscheiden. Wie also kann man den Fehler einkreisen? Ich kann mir nicht vorstellen selbst etwas falsch gemacht zu haben (wie auch)!

Fakt ist derzeit, dass das Editieren von Tabelleneinträgen anscheinend dem Zufallssprinzip unterliegt. das klingt zwar mehr als komisch, aber ist so.

Hinweis: Selbstverständlich habe ich Vor und während den Tests auch mal den Cache gelöscht. Auch habe ich mit verschiedenen Browsern wie: FF, IE und Chrome getestet . Bei jeden Browser die selben Probleme. Im Moment verwende ich MSD leider nur noch für die Cronjobs, das Editieren mache ich notgedrungen mit PHP-MyAdmin (funktioniert problemlos).

Vorab besten Dank für ein Feedback zur weiteren Vorgehensweise.

Herki


Zurück zu „MySQLDumper: Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast