Posenschätzung in Javascript mit TensorFlow.js

Designanpassung, WordPress Template-Tags und Probleme mit Theme werden in dieser Gruppe besprochen.
r23
Beiträge: 1594
Registriert: 18.09.2008, 05:56
Wohnort: Hagen
Kontaktdaten:

Posenschätzung in Javascript mit TensorFlow.js

Beitragvon r23 » 22.05.2019, 15:22

Hallo,

TensorFlow.js ist eine Bibliothek zur Entwicklung und Schulung von Machine-Learning-Modellen in JavaScript und zur Bereitstellung im Browser.
Auf dem lezten TensorFlow Summit ( 6-7 Mai) wurde TensorFlow.js zur stabilen Version und gibt Entwicklern Garantien über Stabilität und Performance, sodass Sie TensorFlow.js produktiv einsetzen können.

https://www.tensorflow.org/dev-summit

Im vergangenen Mai kündigte Google ein Open-Source-Projekt namens PoseNet für TensorFlow.js an, das in der Lage ist, menschliche Posen nur mit Javascript zu schätzen.

PoseNet kann verwendet werden, um entweder eine einzelne Pose oder mehrere Posen zu schätzen, was bedeutet, dass es eine Version des Algorithmus gibt, die nur eine Person in einem Bild / Video erkennen kann, und eine Version, die mehrere Personen in einem Bild / Video erkennen kann.

Posenschätzung hat viele Einsatzmöglichkeiten, von interaktiven Installationen, die auf den Körper reagieren, über Augmented Reality, Animation und mehr.

Da PoseNet unter Open Source zur Verfügung steht, können Javascript-Entwickler diese Technologie mit nur wenigen Zeilen Code basteln und nutzen. Darüber hinaus kann dies sogar dazu beitragen, die Privatsphäre der Benutzer zu schützen. Da PoseNet auf TensorFlow.js im Browser läuft, verlassen keine Posing-Daten den Computer eines Benutzers.

Demo in meinem Blog
https://blog.r23.de/posenet-mit-webcam/


Anforderungen für das WordPress Plugin

Corporate Blog mit WordPress ab Version 4.9.x
https://de.wikipedia.org/wiki/Corporate_Blog

Systemanforderungen

PHP in Version 7.2 oder höher.
MySQL in Version 5.6 oder höher.
Das Apache-Modul mod_rewrite.
HTTPS Unterstützung.


Bis zum endgültigen Release in 2-4 Monaten sich Interessenten mit der Public Preview schon jetzt einen Überblick über die neuen Features verschaffen. Ich stellt die Vorschau-Version vor allem für solche Blogger bereit, die „gern neue Plugins ausprobieren und kleinere Probleme eher als willkommene Herausforderung betrachten“. Anmeldung info@r23.de


Beste Grüße
Ralf

Zurück zu „WordPress: Design“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast