Content-Marketing – Anleitung zum Unglücklichsein

MyOOS hat einen Fehler, oder tut nicht das, was Ihr erwartet? Derartige "Unanehmlichkeiten" bitte hier.
Antworten
r23
Beiträge: 2718
Registriert: 18.09.2008, 05:56
Wohnort: Hagen
Kontaktdaten:

Content-Marketing – Anleitung zum Unglücklichsein

Beitrag von r23 »

Hallo,

vor einigen Jahren hat Marc Ostermann auf Zielbar eine lesenswerte Anleitung zum Unglücklichsein veröffentlicht.

Content-Marketing – Anleitung zum Unglücklichsein
https://www.zielbar.de/magazin/content- ... ler-11650/

Das MyOOS Projekt stellt Shopbetreibern eine optimierte WordPress Version zur Verfügung. Für die Content Erstellung steht den MyOOS Anwendern
ein Fotostudio zur Verfügung. Das Studio erstellt mit künstlicher Intelligenz Produktfotos mit erweiterten Schärfentiefe. Gleichzeitig kann es auch Produktbilder rendern.
https://fantasiestudios.de/
Es ist ein High Tech Studio vom feinsten. Teste es aus. Der Workflow ist optimiert und nach dem dritten Auftrag wirst du ihn nicht mehr missen.


Shopbetreiber, die das volle Potenzial von VR-Commerce ausschöpfen wollen, brauchen die Produktdaten in 3D. Wir erstellen Dein Objekt in ein perfekt detailgetreues Digitalmodell. Eine Anfrage reicht aus https://blog.r23.de/anfrage/

Mit WordPress im MyOOS Projekt kannst du mit deinem Corporate Blog beginnen. Schöne Bilder und 3D Animationen reichen leider nicht mehr aus. Du benötigst eine Content Strategie. Ich hoffe, du findest bei Zielbar inspiartion für dein Unternehmen oder Projekt.


Wir möchten Unternehmen weiterhin zum Erfolg verhelfen.

Danke, dass Sie MyOOS nutzen.

Beste Grüße

Ralf
Antworten