3D Scan von Produkten für VR Commerce

Wir entwerfen mit dem fortschrittlichsten Responsive Frontend Framework der Welt. Die Fokussierung ist damit klar.

Die Nutzung mobiler Endgeräte revolutionieren unser Business.

Kundenorientierung, Verfügbarkeit, Vernetzung, Mobilität und Intelligenz werden kombiniert und ergeben neuartige Möglichkeiten.
r23
Beiträge: 1577
Registriert: 18.09.2008, 05:56
Wohnort: Hagen
Kontaktdaten:

3D Scan von Produkten für VR Commerce

Beitragvon r23 » 07.03.2017, 00:47

hallo,

in unserem Fotostudio scannen wir nun Deine Produkte für VR Commerce - Web VR

3D Scan: Von Modellen über Meshes bis hin Web VR – hole dir Deinen 3D-Inhalt gleich hier!
https://blog.r23.de/3d-scan-von-modelle ... eich-hier/

Vor wenigen Monaten haben wir die offizielle Version 1.0 der Spezifikation der WebVR W3C Community Group, wie Mozillas MozVR-Team https://blog.mozvr.com/webvr-1-0-availa ... x-nightly/ bekannt gegeben hat.

Ohne eine Browser Erweiterung können wir WebVR auf unserer Website verwenden.

Fast jeder zehnte Deutsche ab 14 Jahren (9 Prozent) hat bereits eine Virtual-Reality-Brille ausprobiert. Fast jeder Dritte (31 Prozent) kann sich vorstellen, dies zukünftig zu tun. Das hat eine repräsentative Befragung im Auftrag des Digitalverband Bitkom ergeben.

Zum Vergleich: 2015 konnten sich nur 20 Prozent der Befragten vorstellen, die Technik zu nutzen. In Virtual-Reality-Brillen deckt ein augennaher Bildschirm das gesamte Sichtfeld des Trägers ab. Da das Display den Kopfbewegungen des Trägers folgt, wird das Gefühl erzeugt, sich direkt in der virtuellen Welt zu bewegen.

Ein steigendes Interesse der Zielgruppe und die technologische Machbarkeit führen zu einer rasanten Entwicklung von Hardware-Angeboten und Content – und damit steigen die Einsatzmöglichkeiten der neuen Technologie für verschiedenste Branchen.

TRENDONE zeigt mit der zweiten Ausgabe des Studienformats Futuregram einen Markt- und Playerüberblick zum Trendthema Virtual Reality. In qualitativen Interviews geben fünf Experten, u.a. Stephan Otto vom Fraunhofer IIS und Sara Lisa Vogl von VR-Nerds, ihre Einschätzungen zu Anwendungsfeldern und der Zukunft von VR. Abschließend macht das Futuregram anschaulich, in welchen Branchen bereits innovative Einsatzmöglichkeiten bestehen.
https://de.slideshare.net/trendone/futu ... -begonnen/

In meinem Fotostudio ist nun der 3D Scan von Produkten möglich. Wir können nun in fast alle 3D Formate zur weiteren Bearbeitung exportieren.

In meinem Blog habe ich als Beispielbild eine Biene mit einem Topf Honig veröffentlicht.
https://blog.r23.de/3d-scan-von-modelle ... eich-hier/
zum besseren Vergleich das Produkt darüber als 360 Grad Animation.

Beste Grüße

Ralf
https://blog.r23.de

Zurück zu „WebDesign für MyOOS“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast